Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren, Gönnern und Spielern des FV Fischbach ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Nach beendeten "Winterschlaf" stehen nun folgende Termine an: An diesem Samstag, dem 7.1.17 bestreitet unsere zweite und erste Mannschaft ab 11:50 Uhr ein Hallenturnier in Kleinblittersdorf. An den letzten drei Wochenenden finden in der Fischbachhalle ab 10:00 Uhr Jugendspieltage von der G - bis zur A - Jugend statt. Die AH - Winterwanderung findet am 22.1.17 statt. Treffpunkt ist dabei um 9:45 Uhr am Kolpinghaus. Nach der Wanderung wartet ein warmes Essen, bestehend aus Schweinebraten, Kartoffeln, Klößen und Gemüse auf die Wanderer. Die Kosten hierfür betragen für Erwachsene 9 und für Kinder 4,50 Euro p. P. Anmelden kann man sich in der Meldeliste im Sportheim oder bei Burgel, Tel. 62399.

Am Dienstag, den 24.1.17 ist der Trainingsauftakt unserer beiden aktiven Mannschaften. Hierbei können wir unser bisherigen Neuzugänge Dominik Marian vom SC Friedrichsthal2 und Hendrik Malburg vom ASC Dudweiler begrüßen. Mit Marco Molitor verlässt ein Spieler unsere Mannschaft.

Unser Sportfest mit dem Hobbyturnier "Ein Dorf kickt um die Wutz" und dem sonntäglichen Jugendturnier findet vom 23 - 25.6.17 statt.

Alle Spiele vorbei, Abschluss- und Weihnachtsfeiern hinter uns, jetzt gilt es für uns und den Verein auch einmal zur Ruhe zu kommen und die Festtage zu genießen. Wir wünschen, dass dies all unseren Mitgliedern, Spielern, Helfern und Freunden gelingt, und wir im neuen Jahr mit viel Energie und Motivation die Rückrunde angehen können. Der Jahreswechsel steht immer für Veränderung, und auch wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir Vereinsführung und die aktiven Mannschaften immer wieder Stück für Stück verbessern können. Wir hoffen, zum Trainingsauftakt ein paar neue Spieler begrüßen zu können und sind auch weiterhin aktiv auf der Suche, die Mannschaft punktuell zu verstärken, um das Ziel, die Bezirksliga zu halten, zu erreichen. In der Vereinsführung und im Vorstand haben wir ebenfalls neue Aufgabengebiete geschaffen, um mit erweitertem und neuem Personal den FV Fischbach auch hier noch besser zu machen. Wir halten euch dazu natürlich auf dem Laufenden, sobald hier etwas in trockenen Tüchern ist, wünschen aber vor allem ersteinmal einen schönen vierten Advent und eine schöne Vorweihnachtswoche. Bis Bald.

FV Fischbach - SV Rockershausen 1:2 (1:0)

Etwa 70 Zuschauer verfolgten im letzten Spiel des Jahres die Begegnung gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Rockershausen. Unsere Mannschaft zeigte in den ersten Minuten der ersten Halbzeit wenig Respekt gegen die Übermannschaft der Liga und zwang diese zu zahlreichen Ungenauigkeiten, so das nur wenig Spielfluss beim Tabellenführer aufkam. Bereits in der 6. Minute verzeichneten wir durch Christian Barthel die erste Möglichkeit, als ein abgewehrter Ball des Torhüters vor seinen Füßen landete, er aber den Ball über den Kasten schoss. In der 25. Minute war es dann aber soweit, als Fabian Weinmann seinen Bruder Lars Hendrik schön frei spielte und dieser am Torhüter vorbei zum 1:0 für den Außenseiter einschob. Nach diesem Treffer kamen die Gäste besser ins Spiel und verzeichneten in der 33. und 36. Minute gute Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen, aber unser an diesem Tag bester Spieler, Marcel Henrichs parierte beide mal glänzend. Die zweite Hälfte gehörte nun zunehmend den Gästen und wir kamen nur noch vereinzelt zu Entlastungsangriffen, ohne uns aber eine Chance zu erarbeiten. Unsere Defensive hatte alle Hände voll zu tun und hielt sich wacker und was auf das Gehäuse von Fischbach abgefeuert wurde, war sichere Beute unseres Schlussmannes Marcel. Bis zur 76. Minute, als eine Linksflanke den Gästestürmer Florian Heuser fand und dieser den Ball direkt und unhaltbar zum Ausgleich in die Maschen drosch. Und es kam noch schlimmer für uns, als der selbe Spieler in der 82. Minute zum Siegtreffer für seine Mannschaft einschoss. Nun geht es in die Winterpause, die am 5.3.17. mit dem Auswärtsspiel beim FC Neuweiler ihr Ende findet. Trainingsbeginn ist am 24.1.17.

Nach dem gestrigen und erfolgreichen Fischbacher Weihnachtsmarkt mussten unsere beiden Mannschaften zum schweren und weiten Auswärstsspiel in Emmersweiler antreten. Vielleicht lag es daran, dass nur wenige Fischbacher Zuschauer den Weg nahe der Grenze antraten. Diese sahen über 90 Minuten eine überlegene Heimelf, die es aber nur einmal schaffte, den Ball über die Linie zu befördern. Dies geschah bereits in der 5. Minute durch ihren Torjäger Ken Angelatino, der uns bereits im Hinspiel Sorgen bereitete. Doch mit zunehmender Spieldauer konnte sich unser Mister Zuverlässig, in Person von Raphael Löb besser auf ihn einstellen und meistens gut abschirmen. Der Ausgleich in der 22. Minute erzielte Daniel Hirschmann per Foulelfmeter , als vorher Lars Hendrik Weinmann regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Auch in der zweiten Hälfte drängten die Einheimischen uns in die Defensive, konnten aber unser Bollwerk nicht mehr überwinden. Somit blieb es bei einem wichtigen Punktgewinn, um den Abstand zu den Abstiegsrängen nicht zu eng werden zu lassen. Am kommenden Sonntag erwarten wir zum letzten Spiel des Jahres, den Tabellenführer SV Rockershausen im Fischbacher Waldstadion.

Enttäuschend hingegen verlief das Spiel der zweiten Mannschaft, die trotz einer 2:0 Führung durch Tore von Jan Schömer und Filippo Minacapilli mit 2:3 verlor.

Seite 1 von 21
... lade Modul ...
FV Fischbach auf FuPa

Homepage durchsuchen